Waffenrechtliche Erlaubnisse. Verbringen. Mitnahme - Darstellung des aktuellen Waffenrechts - Autor: Sigrun Ullrich - 2008, 336 Seiten - Nr. 8904 Waffenrechtliche Erlaubnisse. Verbringen. Mitnahme - Darstellung des aktuellen Waffenrechts - Autor: Sigrun Ullrich - 2008, 336 Seiten - Nr. 8904

Mehr Ansichten

Artikelnummer: 8904

Waffenrechtliche Erlaubnisse: Verbringen / Mitnahme

Kurzübersicht

Darstellung des aktuellen Waffenrechts von Sigrun Ullrich. 2018, 3. überarbeitete Auflage, 370 Seiten

Verfügbarkeit: Lieferbar

32,00 € Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Systematische Darstellung der Rechtslage

Das Buch basiert auf den aktuellen gesetzlichen Regelungen. Es befasst sich daher nicht nur mit dem Waffengesetz selbst, sondern auch mit den aktuellen Änderungen der Allgemeinen Waffenverordnung (AWaffV) und berücksichtigt zudem die Kommentierungen der Waffenverwaltungsvorschrift (WaffVwV). Die WaffVwV schafft notwendige Auslegungshilfen für die Praxis. Mit ihr soll jedoch auch das geltende Waffenrecht verschärft werden.

Das Buch stellt die Systematik der Erlaubnisse für alle, die privat oder beruflich mit Waffen zu tun haben, dar und gibt einen Überblick über die Formulare für diese Erlaubnisse nach der WaffVordruckVwV.

Aus dem Inhalt

  • Allgemeine Grundsätze im Waffenrecht
  • Erlaubnisvoraussetzungen
  • Erlaubnisse des § 10 WaffG
  • Erwerb und Besitz von Schusswaffen oder Munition mit Bezug zu einem anderen Mitgliedstaat
  • Erlaubnisse für Jäger, § 13 WaffG
  • Erlaubnisregelungen für Sportschützen, §§ 14, 15 WaffG
  • Erlaubnisse für Waffen- und Munitionssammler, Gutachter und Sachverständige, §§ 17, 18 WaffG
  • Gefährdete Personen, § 19 WaffG
  • Stellung des Erwerbers infolge eines Erbfalls
  • Waffenhersteller und Waffenhändler
  • Erwerb, Besitz und Führen von Schusswaffen und Munition durch Bewachungsunternehmer und ihr Bewachungspersonal, §§ 28, 28a WaffG
  • Verbringen und Mitnahme
  • Abfertigung an der Drittlandsgrenze
  • Ausweispflichten in Deutschland
  • Ausnahmen von den Erlaubnispflichten
  • Straftaten und Ordnungswidrigkeiten

Beispiele aus der Praxis

Viele praktische Beispielsfälle sind in die Betrachtungen eingeflossen. Sie stammen aus der Dozentinnen- und Auskunftstätigkeit der Autorin im Rahmen von Schulungen am Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung für die Beamten der Zollverwaltung sowie aus Seminaren und Vorträgen für die Bundespolizei, die Polizeien der Länder und die Waffenbehörden.

Zusatzinformation

Hersteller Nein