traser® Extreme Sport - H3 Extreme Sport Pro / Nato-Textil-Armband / Mineralglas traser® Extreme Sport - H3 Extreme Sport Pro / Nato-Textil-Armband / Mineralglas

Mehr Ansichten

Artikelnummer: P6600-41f-0s-01

traser® Extreme Sport - H3 Extreme Sport Pro / Nato-Textil-Armband / Mineralglas

Kurzübersicht

Doppelgehäuse-Konstruktion mit glasfaserverstärktem Kunststoff Aussengehäuse und Stahl-Innencontainer - beidseitig drehbare PVD beschichtete Stahllünette - K1 Mineralglas - bis 200 m wasserdicht - blaue trigalight® Beleuchtung

Verfügbarkeit: Lieferbar

409,00 € Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

traser® Extreme Sport - H3 Extreme Sport Pro / Nato-Textil-Armband / Mineralglas

Doppelgehäuse-Konstruktion mit glasfaserverstärktem Kunststoff Aussengehäuse und Stahl-Innencontainer, beidseitig drehbare PVD beschichtete Stahllünette, Mineralglas K1, bis 200 m wasserdicht und blaue trigalight® Beleuchtung.

  • Uhrwerk: Ronda 517.6 DD Quarz - Tag-und Datumsanzeige
  • Gehäuse: Doppelgehäuse:

  • Aussengehäuse: glasfaserverstärkter Kunststoff
  • Innengehäuse Stahlcontainer
  • Lünette: beidseitig drehbare PVD-beschichtete Stahllünette mit trigalight® Einsatz
  • Glas: K1 Mineralglas
  • wasserdicht*: bis 200 m / 20 bar
  • Größe: Ø 45 mm (Durchm.) / H 12 mm
  • Gewicht: 103 g (mit Standard-Armband)
  • Ziffernblatt: schwarz
  • Illumination: trigalight® - 1-11 blau / 12 orange / h/m/s Zeiger: blau / Lünette blau
  • Armband: schwarzes NATO-Armband (textil)

 

* Wasserdichtigkeit nach DIN 8310

Normale Analog-Uhren haben oftmals den Nachteil, dass sie über eine sehr schwache Beleuchtung verfügen. Sie müssen mittels Tageslicht aufgeladen werden, um für einige Stunden im Dunkeln ihre Funktionalität als Uhr nicht zu verlieren. Für Taucher, Behördenangehörige oder für das Militär ist diese Beleuchtung allerdings unzureichend. Aus diesem Grund entwickelte die Firma mb-microtec ein Neuartiges Beleuchtungsystem auf Tritium-Basis.

So werden auf H3- und Traser-Uhren kleine, mit Tritium angereicherte Miniatur-Röhrchen angebracht, welche eine dauerhafte und extrem helle Beleuchtung gewährleisten. Diese Vorzüge haben die H3-Uhren zu einem absoluten Muss in der Welt der Notfall-, Sicherheits- und Schutzdienste , aber auch für Abenteurer und Sportfreaks gemacht. Die US Army hat die Überlegenheit der neuartigen Lichtquellen früh erkannt. Ihre Verwendung ist in der Spezifikation MIL-W-46374F vorgeschrieben. Mittlerweile sind über 300.000 H3-Uhren bei den US-Streitkräften im Einsatz.

Zusatzinformation

Hersteller traser