SKU
7544
Lieferbar

Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf- Geschichte und Gegenwart - FSK 12 - Laufzeit: 135 Minuten - Bildformat: 4:3 - Nr. 7544

23,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
7544 - Geschichte und Gegenwart
Auch nach seiner Zerschlagung hat der Nationalsozialismus bis heute seine bedrohlichen Züge nicht verloren. Die Dokumentation gibt die Geschichte und die Gegenwart des Rechtsextremismus von seinen Anfängen in den 50er Jahren bis in die heutige Zeit wieder. Der erste Teil verfolgt anhand aktueller Reportagen die blutige Spur rechtsextremer Gewalttäter in der Bundesrepublik und auch in der DDR bis in die heutige Zeit. Unvergessen sind u.a. der Bombenanschlag auf das Münchner Oktoberfest, bei dem 13 Menschen starben, die rassistisch motivierten Morde von Solingen, Eberswalde und Hoyerswerda, die die Öffentlichkeit schockierten. Teil 2 widmet sich der Geschichte und Gegenwart des politisch organisierten Rechtsextremismus, porträtiert deren führende Köpfe, u.a. Franz Schönhuber, Gerhard Frey und Medienprofi Michael Kühnen und beleuchtet Arbeitsweise und Strategie einiger rechtsradikaler Parteien. Nach der Wende stürzten sich die Rechts- Parteien auf den Osten Deutschlands und hofften dort auf ein politisches Vakuum zu stoßen. Teil 3 rekonstruiert die Traditionslinien rechtsextremer Sub-Kultur in Deutschland seit 1945. Und er blickt hinter die Kulissen einer Szene, die inzwischen Millionenumsätze macht. Früher versuchten rechte Verführer mit brauner Traditionsliteratur und Devotionalien den Kampf um die Köpfe der Jugendlichen zu gewinnen, heute liefern scheinbar unpolitische Jungunternehmer Musik und Filme, die Hass, Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus, Nationalsozialismus und Gewaltbereitschaft schühren - und Massenwirkung haben. FSK 12Laufzeit: 135 MinutenBildformat: 4:3